Download als pdf:

Kunstschaufenster 2021 (6,9 MB)
Kunstschaufenster 2020 (5,8 MB)
Kunstschaufenster 2019 (1,9 MB)

Das Kunstschaufenster am Markt war durch die Stadt Velten initiiert (Kunst statt Leerstand), es musste zum Jahresende 2021 aufgegeben werden.
Wir suchen seitdem nach einer neuen Ausstellungsmöglichkeit.

Plakat Elisabeth Kaufmann

Die Ausstellung zeigt Papier- und Seidenbatiken und andere textile Werke, die im Laufe des Studiums und während des langen künstlerischen Lebens von Elisabeth Kaufmann entstanden sind.

Bis zum 02. September kann die Ausstellung von montags bis freitags zwischen 8.00 und 12.00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 13.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

"Lebenswerk" Elisabeth Kaufmann

Foto: P. Steinbeiß

Vernissage am 05.07.2022,   Fotos: A. Noack

Die Ausstellung „6. Veltener Vielfalt“ ist vom 07.06. bis zum 30.08.2022 im Haus 1 der Kreisverwaltung Oberhavel, Adolf-Dechert-Straße 1 in Oranienburg, zu sehen und  kann montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden.
Besucherinnen und Besucher informieren bitte vor Ort die Infothek darüber, dass sie die Ausstellung besuchen.

Märkische Allgemeine Zeitung 25./26.06.2022

Märkische Allgemeine Zeitung vom 08.06.2022

Fotos von unserer Vernissage am 07.06.22 mit Landratsvize Herrn Hamelow.
Wir freuen uns darüber, dass der Künstlertreff-Velten die Ausstellung „6. Veltener Vielfalt“ in den Räumen des Landratsamtes Oberhavel zeigen kann.
Bis zum 30.08. ist die bunte Ausstellung während der Öffnungszeiten des Landratsamtes noch zu sehen.
Der Eintritt ist frei. 

Text: Heike Toll

Foto: Landkreis Oberhavel

Foto: Rudi Mensch

Foto: Landkreis Oberhavel

Die Ausstellung „6. Veltener Vielfalt“ ist vom 07.06. bis zum 30.08.2022 im Haus 1 der Kreisverwaltung Oberhavel, Adolf-Dechert-Straße 1 in Oranienburg, zu sehen und  kann montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden.

Besucherinnen und Besucher informieren bitte vor Ort die Infothek darüber, dass sie die Ausstellung besuchen.

Artikel auf der Website des Landkreises Oberhavel:  https://www.oberhavel.de/?object=tx%7c2244.1&ModID=255&FID=2244.65829.1

Stadtfest Velten 2022

Bild: Stadt Velten

Das Fest ist Freitag bis 22 Uhr,
am Samstag von 12 bis 24 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr
mit zahlreichen Fahrgeschäften und abwechslungsreichem Bühnenprogramm geöffnet.

Am Samstag um 22 Uhr gibt es ein großes Feuerwerk.

Der Künstlertreff ist am Rathaus mit einem eigenen Stand und täglich wechselndem Angebot vertreten!

Fotos: Rudi Mensch

10. Kunsthandwerkermarkt Hennigsdorf

Bild: Stadt Hennigsdorf / hennigsdorf.de

10. KUNSTHANDWERKERMARKT HENNIGSDORF | OPEN AIR

  • 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Bürgerhaus „Alte Feuerwache“

Der Innenhof im Bürgerhaus „Alte Feuerwache“ in Hennigsdorf und die angrenzende Friedhofstraße verwandeln sich anlässlich des 10. Jubiläums des traditionellen Hennigsdorfer Kunsthandwerkermarktes wieder in einen wunderschönen kunsthandwerklichen Marktplatz. Für die mehr als 60 ausstellenden Künstler*innen und Handwerker*innen aus Berlin und Brandenburg ist der Termin im Mai bereits obligatorisch und traditionell ein fester Bestandteil in der regionalen Kunsthandwerkerszene. Das Besondere ist, dass neben dem Verkauf verschiedene Künstler und Aussteller ihr Handwerk vorführen und tolle Mitmachangebote für Klein & Groß anbieten.

Quelle + weitere Informationen:
www.hennigsdorf.de/Wirtschaft/Standort-Hennigsdorf/Veranstaltungen-UN/10-Kunsthandwerkermarkt-Hennigsdorf-OPEN-AIR

Endlich konnte die offizielle Eröffnungsfeier im Haus Schweihofer stattfinden. Coronabedingt ein halbes Jahr später als geplant. Unsere Kunstwerke finden Besucherinnen und Besucher in der Cafeteria des Hauses. Alle Werke sind auch käuflich zu erwerben. 

Auf gute Zusammenarbeit! Wir freuen uns!

Text: Heike Toll

20220524_142531_
20220524_135515_01_
20220524_144141_

Fotos: Rudi Mensch

20220524_144358_
20220524_143526_

Fotos: Rudi Mensch

20220524_151925_

Vom 10.05. – 27.06.2022 sind in den Stadtwerken Velten unter dem Titel „Abstraktwerke“ Bilder von Petra Wiegand und Martina Thomä zu sehen.

In der Ausstellung in den Stadtwerken Velten zeigen die beiden Künstlerinnen abstrakte Arbeiten, die in den Jahren 2020 und 2021 im Freien entstanden. Sie nutzten den Garten als Atelier und ließen die besonderen Lichtverhältnisse und die sie umgebende Natur in ihre Bilder einfließen. Weitere Werke schufen sie Anfang 2022 in ihren jeweiligen Ateliers.

Stefanie Seenken

Man benötigt keine Augen, um zu erkennen und kein Gehör, um zu verstehen. Ein offenes Herz reicht vollkommen aus.

Stefanie Steenken beobachtet, schreibt und slammt. Sie vertritt die Ansicht, dass man auch durch Tiefschläge ziemlich viel erreichen kann und kein Weg so verläuft, als ob das Leben ein Spaziergang wäre. In eigener Sprache erfasst sie Gedanken und entfacht Gefühle, die innehalten und nachempfinden lassen, was das Wichtigste im Leben ist: auf sein Herz zu hören. Abgegeben ist ihr dritter Gedichtband. Emotionale und ehrliche Texte über Lebenssituationen, die jeder kennt. Die Autorin schreibt intuitiv mit viel Bauchgefühl und trifft damit genau den Kern der Zeit und die Seele der Lesenden. 160 Seiten, Hardcover, Format 13 x 19, 99 Gedichte, 45 Bilder der Illustratorin Heike Niderehe Überall im Buchhandel oder über:  https://shop.autorenwelt.de/products/abgegeben-von-stefanie-steenken?variant=39663226978397 erhältlich.
Foto: Heike Toll
Der Künstlertreff-Velten hat eine Ausstellung in der Kaffeetante im Oranienwerk, Kremmener Str.43, Oranienburg.
Vielen Dank für die unkomplizierte Unterstützung!!!
Foto: Petra Steinbeiß
Fotos: Stefanie Steenken
Auch in der Kaffeetante erhältlich!
Auch in der Kaffeetante erhältlich!
Foto: Stefanie Steenken

Gruppenausstellung  „INDUSTRIEKULTUR“
seit 14.09.2021 in der Galerie STADT-KUNST-WERKE


Da die Stadtwerke für den Besucherverkehr geschlossen waren, wurde die Ausstellung bis nach Ostern 2022 verlängert.

Passend zur Stadt und der Galerie in den Stadtwerken Velten haben wir das Jahresthema 2021 von Kulturland  Brandenburg „Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung“ aufgegriffen.

Gemeinschaftlich werden Arbeiten von Mitgliedern der Künstlerstammtischs Glienicke und des Künstlertreffs-Velten gezeigt.

Plakat und Foto: Petra Steinbeiß

Gemeinsam mit Künstlerinnen des Künstlerstammtisches Glienicke haben wir zum internationalen Frauentag eine ähnliche Ausstellung wie zuvor in Velten organisiert. 
Die Ausstellung geht bis zum 26.04.2022, wir würden uns sehr über Ihr Erscheinen freuen.

Rathaus-Galerie Glienicke/Nordb., Hauptstr. 21

Artikel in der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 12.04.2022
Foto: Petra Wiegand

Martina Thomä zeigt  bis zum 20.06.2022 Pastellmalerei in der evangelischen Stadtkirche Velten.
Eröffnet wurde die Ausstellung am 03.04.2022 um 18:00 Uhr mit einer Serenade.
Die gezeigten Bilder sind von 2017 – 2022 entstanden und bei den Gottesdiensten zugänglich.

"Meeresgeflüster", Foto: Martina Thomä
Märkische Allgemeine Zeitung vom 28.03.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserer Vernissage am 10.03.22,
17 Uhr, nach Glienicke-Nordbahn ein.
Gemeinsam mit Künstlerinnen des Künstlerstammtisches
Glienicke haben wir zum internationalen Frauentag eine ähnliche Ausstellung wie
in Velten organisiert. Diesmal sind auch noch andere Werke mit dabei und wir
können zeitnah zum 08.03.22 eröffnen.
Die Einladung finden Sie im Anhang.
Wir würden uns sehr über Ihr Erscheinen freuen.

Mit freundlichem Gruß
Heike Toll, Sprecherin Künstlertreff-Velten

 

Am 3. März wurden anlässlich des Krieges in der Ukraine an zahlreichen Orten in Oberhavel Peace Zeichen gesetzt. Entweder in Form von Blumenanpflanzungen oder mit Sprühkreide auf Straßenpflaster. Die drei Fotos wurden während der Aktionen von Mitgliedern des Künstlertreffs aufgenommen, die sowohl in Velten, als auch in Birkenwerder an der Friedensdemonstration teilnahmen.

Märkische Allgemeine Zeitung vom 22.02.2022
Tigerhase 2 Cover FRONT
Stefanie Steenken hat ihr viertes Buch veröffentlicht: Der kleine Tigerhase sieht die Welt mit anderen Augen Das Buch ist eine weitere Zusammenarbeit mit der Illustratorin Isabella Flore.

Der kleine Tigerhase mault über Langeweile, seine Pausenbrote und mag sein Zimmer nicht aufräumen. Als im Haus gegenüber neue Nachbarn einziehen, lernt er Benno kennen. Benno ist blind.
Durch diese Freundschaft gelangt der kleine Tigerhase zu neuen Ansichten und merkt, dass er eigentlich alles hat, was er braucht.

Eine Geschichte über Dankbarkeit und dass man mit dem Herzen stets am besten sieht.

Der kleine Tigerhase sieht die Welt mit anderen Augen ist das vierte Buch der Veltener Autorin Stefanie Steenken. Der erste Band, Der kleine Tigerhase, ist im Februar 2021 erschienen. Davor wurden 2 Poesiebücher in den Jahren 2019 und 2020 veröffentlicht. Dieses Jahr erscheint noch der Poesieband Nummer 3 mit dem Titel Abgedriftet. 

Mehr Informationen: www.stefaniesteenken.de

Überall im Buchhandel und als E-Book erhältlich.

In Velten zu kaufen bei REDLICH Elektronics und in Barb´s Bioshop. 
Gern auch bei der Autorin persönlich, auf Wunsch mit Signatur und Widmung. Einfach eine Email an kontakt@stefaniesteenken.de und es ist nächsten Werktag bei euch im Briefkasten.

Autorenweltshophttps://shop.autorenwelt.de/products/der-kleine-tigerhase-von-stefanie-steenken?variant=32990062411869

!!

Der Künstlertreff-Velten auf Instagram:
#Künstlertreff-Velten und _kuenstlertreff_velten_

!!

  • Der Künstlertreff-Velten freut sich darüber, in der Seniorenresidenz „Haus Schweihofer“ ausstellen zu dürfen.
    Wir freuen uns über eine gute und kreative Zusammenarbeit mit Frau Günther, der Verwaltungsleiterin des Hauses,  und ihrem gesamten Team.
     
  • Die Ausstellung „6. Veltener Vielfalt“ im Landratsamt Oranienburg wird erneut verschoben.
    Geplant ist das späte Frühjahr bzw. der Frühsommer 2022 .

     

  • Der Künstlertreff-Velten wird sich nicht an den Offenen Ateliers 2022 beteiligen. Es sind jedoch künstlerische Einzelaktionen in Planung.

     

  • Die Nutzung des Schaufensters am Markt durch den Künstlertreff endete leider zum Jahresende 2021.
    Wir sind auf der Suche nach einer alternativen Ausstellungsmöglichkeit.

2021

Letzte Ausstellung im Kunstschaufenster am Markt:

Das Thema der aktuellen Ausstellung im Kunstschaufenster ist „Sternenwelten“, mit der wir Weihnachtsatmosphäre auf dem Marktplatz schaffen wollen.

 Eigens für unsere Exposition hat die Veltener Schriftstellerin und Mitglied im Künstlertreff Velten, Stefanie Steenken, ein Gedicht geschrieben.
Das Gedicht „Sternenwelten“ ist im Kunstschaufenster ausgestellt und zu lesen. Des Weiteren zu sehen sind Bilder von Petra Steinbeiß, Sabine Ehlert, Ursula Weber, Heike Toll, Melitta von Sychowski und Natalia Börschel. Peter Löffler präsentiert zwei Objekte aus Holz und Liana Riebau und Ursula Weber zeigen ihre Keramiken.

Viele liebevolle Hände haben mitgeholfen und mitgearbeitet um dieses schöne Fenster für die Stadt Velten zu gestalten. … Nehmt euch die Zeit und seht es euch an.

Wir wünschen viel Spaß und eine besinnliche Zeit.

Text: Kristine Kirstein und Natalia Börschel / Fotos: Natalia Börschel

Der Künstlertreff-Velten freut sich darüber, einige Exponate zum Tag der offenen Tür am 17.12.21 in der Seniorenresidenz „Haus Schweihofer“ ausstellen zu dürfen.
Weitere Werke können am 21. Januar 2022, zur offiziellen Eröffnung des Hauses, betrachtet werden.
Wir freuen uns auf eine gute und kreative Zusammenarbeit mit Frau Günther, der Verwaltungsleiterin des Hauses,  und ihrem gesamten Team.

Text und Fotos: Heike Toll

Ausstellung „Druckgrafiken“
(2017 – 2021) von Petra Steinbeiß
23.09. – 14.12.2021
in der Stadtbibliothek Oranienburg
(neben der Tourist-Information)

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr.: 11:00 – 18:00 Uhr
Sa.                       : 09:00 – 13:00 Uhr
Mi. + So.             : geschlossen                 

Frauen im Bilde
Starke Frauen stellen aus

Künstlerinnen des Künstlertreffs-Velten und Künstlerinnen des Glienicker
Künstlerstammtisches haben sich zu einer Gemeinschaftsausstellung zusammengeschlossen, um das Thema „Frauen“ in den Focus zu rücken. Die Sprecherinnen beider Künstlergemeinschaften, Heike Toll (Velten) und Babs Waldow (Glienicke-Nordbahn), entwickelten Anfang dieses Jahres die Idee zu dieser besonderen Ausstellung.
Angelehnt an das Thema der Brandenburger Frauenwoche „Superheldinnen am Limit“, zeigen die Künstlerinnen nur Bilder, die sich den Frauen widmen: „Frauen im Bilde“ – so der Titel der Ausstellung.

Die Finissage fand am 05.11.2021 um 15 Uhr statt.

Fotos: Uwe Tabatt

Plakat: Kristine Kirstein

Gruppenausstellung  „INDUSTRIEKULTUR
14.09. – 10.12.2021 in der Galerie STADT-KUNST-WERKE und parallel dazu
14.09. – 23.11.2021 im Kunstschaufenster am Markt

Passend zur Stadt und der Galerie in den Stadtwerken Velten greifen wir das Jahresthema von Kulturland  Brandenburg (https://www.kulturland-brandenburg.de„Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung“ auf.

Gemeinschaftlich werden Arbeiten von Mitgliedern der Künstlerstammtischs Glienicke und des Künstlertreffs-Velten gezeigt.

Vom 11.08. bis 14.09.2021 gab Martin Gietz im Kunstschaufenster am Markt Einblicke in sein grafisches Wirken.

OGA vom 03.09.2021

Wochenspiegel 35. KW

Die Offenen Ateliers wurden auf den 21. und 22. August 2021 verschoben!

Der Künstlertreff Velten nimmt an diesen Tagen nicht an den Offenen Ateliers teil, sondern  beteiligt sich am 21.08.2021 von 12:00 -20:00  Uhr an der Veranstaltung „KunstBaustelle“ in der Viktoriastr. am Markt.

Der Künstlertreff-Velten ist jetzt im Netzwerk „Veltener Akteure mit Angeboten der Kinder- und Jugendfreizeit“ integriert und freut sich auf die kreative Zusammenarbeit mit Frau Scherdin, der Leiterin des Jugendfreizeitzentrums OASE in Velten, und ihrem Team.

Als Auftaktveranstaltung präsentieren die Jugendlichen der OASE ab dem 23.06.21 ihre Werke im Kunstschaufenster am Markt. Die Exponate sind zum Teil unter Anleitung der Künstlerinnen Natalia Börschel und Kristine Kirstein entstanden oder im Rahmen der KREATIVOASE, die von Marion Wölfer geleitet wird.

KREATIVOASE, Foto: Natalia Börschel

Märkische Allgemeine Zeitung 25.06.2021

Märkische Allgemeine Zeitung 09.07.2021

Wir sind jetzt auch im Kreativatlas Brandenburg zu finden:
Update 24.03.2021: Diese Website ist z.Z. leider offline!

Märkische Allgemeine 07.05.2021

Michael Ahrendt
Fotografische Arbeiten 2015 – 2020
sowie
Keramiken von Babs Waldow und Ursula Weber aus Velten

17. November 2020 – 30. April 2021

Michael Ahrendt ist Mitglied des Glienicker Künstlerstammtisches

Foyer der Stadtwerke Velten, Viktoriastr. 12, 16717 Velten

Bitte informieren Sie sich über die geltenden Zugangsbestimmungen!

Kontakt: empfang@stadtwerke-velten.de / 03304-398619

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 08.00 – 12.00 Uhr
Di. + Do. 13.00 – 18.00 Uhr

Oranienburger Generalanzeiger 12.03.2021

Mit der Veltener Töpfermeisterin Manuela Malenz und der Birkenwerderer Grafikerin Petra Steinbeiß haben sich zwei recht unterschiedliche Kreative gefunden. Beide kennen sich über den Künstlertreff Velten. Sie eint, dass sie als Soloselbständige von der Coronasituation besonders betroffen sind. Vom 23.02. – 23.03.2021 stellen sie ihre Arbeiten gemeinsam im Kunstschaufenster am Markt in Velten unter dem Titel „Soloselbständige Überlebenskünstlerinnen“ aus.

Beide Unternehmerinnen betrachten die Ausstellung im Veltener Kunstschaufenster als ihren Beitrag zur Brandenburgischen Frauenwoche (04. – 22.03.2021), sehen sich jedoch ausdrücklich nicht – wie es das diesjährige Thema vorgibt, als „Superheldinnen am Limit“.

Nach jetzigem Stand wird die Töpferei zum Tag der offenen Töpferei 2021 am 13.+14. März nicht öffnen dürfen. Die Werkschau im Kunstschaufenster gibt ersatzweise einen kleinen Einblick in dieses uralte kreative Handwerk. Ergänzt wird das durch die Druckgrafiken von Petra Steinbeiß.

Nähere Informationen sowie die Kontaktmöglichkeit bei Interesse gibt es vor Ort.

Velten Journal 01-2021, Seite 21

2020

Oranienburger Generalanzeiger 30.12.2020

Märkische Allgemeine Zeitung , Weihnachtsbeilage Seiten 12 und 16

Petra-Steinbeiß_Ausstellung-Hennigsdorf_Flyer-Seite1

Ausstellung „Licht und Schatten“
Petra Steinbeiß
Druckgrafiken

Am 29.10.2020 vorzeitig beendet, das Bürgerhaus ist im November 2020 geschlossen.

Wegen der steigenden Infektionszahlen im Landkreis wurde die Veranstaltung im Kommunikationszentrum Velten abgesagt!

Bitte erfragen Sie das Stattfinden der Einzelveranstaltungen telefonisch!

Die Tage der Offenen Ateliers im Land Brandenburg, die jedes Jahr am ersten Maiwochenende in den Landkreisen sowie den kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel stattfinden, wurden aufgrund der Corona-Pandemie auf den 24./25. Oktober 2020 verschoben.

https://www.kulturland-brandenburg.de

 

Auf Anfrage/Wunsch bieten wir donnerstags 16.00 Uhr Führungen durch unsere Gemeinschaftsausstellung im Foyer der Stadtwerke an.

Um den Kundenbetrieb der Stadtwerke nicht zu beeinträchtigen sowie zum Einhalten der Zugangs- und Hygienebeschränkungen, bitten wir für Gruppen um die vorherige Anmeldung.
Sondertermine können gerne vereinbart werden.

Kontakt: galerie@kuenstlertreff-velten.de oder empfang@stadtwerke-velten.de / 03304-398619

Impressionen von der Midissage

Midissage
Fotos / Montage: Klaus Grabiger

Plakat

„Vernissage mit Abstand“

OGA_24062020_Mitmachausstellung

Fensterputz zur Ausstellungsvorbereitung
2 Fotos: Peter Löffler

Plakat

Liebe Künstler*innen,
die für den 12.05. – 30.06.2020 geplante Gemeinschaftsausstellung in der Kreisverwaltung Oberhavel wurde wegen der aktuellen Situation und der Unvorhersehbarkeit der Entwicklungen in den kommenden Wochen leider abgesagt.
Wann die Ausstellung nachgeholt werden kann, steht derzeit noch nicht fest. 

Pressetermin zur verschobenen Ausstellung: „Statt Ausstellung: Veltener Künstlertreff wirbt fürs Mitmachen“ (oberhavel.de)

20200612_170127

Scheckübergabe am 12. Juni in 2020 in Velten

Foto: H. Toll

Backen-ist-Kunst

Die Aktion „Backen ist Kunst“ der Bäckerei und Konditorei Plentz hat 132,00 € für den Küstlertreff eingebracht.
Die Übergabe war am 12.06.2020 in Velten. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

20200506_131057

Velten, 06. Mai 2020 13:00 Uhr

Foto: P. Steinbeiß

Liebe Veltener*innen!

Eigentlich sollte in unserem Kunstschaufenster eine Auswahl der Werke hängen, die Sie an den Tagen des offenen Ateliers in Brandenburg am 2./3. Mai im Kommunikationszentrum hätten sehen können. Dort wollten Künstler*innen aus unserem Kreis ihre Werke ausstellen. Auch etwas zum Mitmachen für die Besucher*innen war für diese Tage geplant.
Doch es kam anders: Aufgrund der Krise, die wir nun gemeinsam meistern müssen, wurden die Tage des offenen Ateliers in Brandenburg abgesagt, bzw. in den Oktober verschoben. Wir bedauern das sehr!
Der Künstlertreff Velten hat deshalb in Absprache mit der Stadt beschlossen, das Kunstschaufenster trotzdem umzugestalten. Extra für Sie, liebe Betrachter.
Wir sind der Meinung, dass unsere Kunst den Marktplatz in diesen schwierigen Zeiten beleben kann und wollen Ihnen auf diesem Wege mit unseren Werken Freude bereiten.
Möchten Sie weitere Informationen über den Künstlertreff Velten erhalten, besuchen Sie uns im Internet.
Bleiben Sie gesund!

Die Stadt hat am 11.03.2020 alle eigenen Veranstaltungen, die bis Anfang Juni stattfinden sollten, abgesagt oder vorerst verschoben. Auch externe Veranstalter haben nachgezogen.

Verschoben wurden u. a. das Hafenfest, das Osterfeuer der Feuerwehr, der Keramikfrühling und das Maifest.

Da mittlerweile alle städtischen Einrichtungen bis zum 19. April geschlossen bleiben, wird es zudem auch keine kleineren Veranstaltungen in der Bibliothek, im Bürgerhaus oder im Kommunikationszentrum geben.

https://www.velten.de/cms/aktuelles/corona-fragen-und-antworten/

https://www.velten.de/cms/aktuelles/veranstaltungen/

Der Künstlertreff freut sich, künftig die Galerie im Foyer der Stadtwerke Velten unter dem Namen STADT-KUNST-WERKE in deren Auftrag betreiben zu können! An Einzel- oder Gruppenausstellungen interessierte Künstler können sich gerne melden: galerie@kuenstlertreff-velten.de

Die erste Ausstellung mit dem Titel „Querschnitt“ möchte der Glienicker/Reinickendorfer Künstler Michael Ahrendt mit fotografischen Bildern bestreiten.
Die Vernissage war für den 07.04.2020 (18:00) angedacht, die Ausstellung sollte bis zum 02.06.2020 gehen. 
Was davon wann und in welcher Form realisierbar ist, muss später entschieden werden.

Querschnit_1t

Inspiration durch Reisen und Radtouren
Rudi Mensch, neues Mitglied im Künstlertreff Velten, kombiniert Naturfotografie und Holzkunst

 

Artikel in der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 12.04.2022
[ Download des Artikels als pdf ]